Aus gegebenem Anlass…. der Brief von Olaf Scholz – und unser „LNG-Minister“ Olaf Lies hat von alldem nichts gewusst !!!?

In der Diskussionsrunde der Heinrich-Böll-Stiftung vom 29.09.20, an der auch KANS teilnahm, bestreitet Umweltminister OLAF LIES (SPD) das schmutzige Milliardenangebot von OLAF SCHOLZ (SPD) vehement! (siehe Youtube-Video min. 1:09.5) IST ES MÖGLICH, DASS ER TATSÄCHLICH KEINE AHNUNG HATTE? Oder hat er den anderen Diskussionsteilnehmern einfach nur dreist ins Gesicht gelogen? Hier der geheime Brief, den …

…zum Artikel hier klicken

Stellungnahme von KANS zum „AUS“ des LNG-Terminals in WHV

07.11.2020 Nun also doch: Apfelsaft statt Fracking-Gas! Die Entscheidung gegen LNG ist eine Entscheidung für ein zukunftsträchtiges Wilhelmshaven Die Bürgerinitiative Klima-Allianz-NordSeeküste (KANS) begrüßt ausdrücklich die Entscheidung, den Bau des LNG-Terminals aufzugeben. Die Tatsache, dass die Entscheidung von uniper aufgrund mangelnder Nachfrage getroffen wurde, zeigt deutlich, dass die Marktteilnehmer den Import von „LNG“ nicht für eine …

…zum Artikel hier klicken

Olaf Scholz „schenkt“ Trump 1 Milliarde EURO

Lösegeld?                       Schmiergeld?                                                    Bestechung?                                                                               Schutzgeld???? Es gibt in Deutschland etliche Begriffe, die auf das Angebot von Finanzminister Scholz an die USA zutreffen könnten. Hier geht es zum NDR-Bericht mit einer Stellungnahme von KANS Eine Milliarde EURO will die Bundesregierung Deutschland in die Hand …

…zum Artikel hier klicken

LNG – Pressetermin des GRÜNEN Ortsverbands Schortens am 15.07.2020 bei betroffenen Anwohnern

Grüen Ortsgruppe Schortens

Am 15.07.2020 kamen vom Ortsverband der GRÜNEN aus Schortens Imke Presting, Uwe Burgenger, Martina Esser und Dagmar Lotz-Arkenau zu einem Pressetermin zusammen, um sich zum Thema LNG-Terminal Wilhelmshaven zu positionieren. Der Termin fand bei betroffenen Anwohnern (Frank und Sabine Hillmann) statt. Imke Presting sprach sich klar gegen LNG in Deutschland und gegen Fracking grundsätzlich aus. …

…zum Artikel hier klicken

Umweltgruppen kritisieren Kick-Off-Veranstaltung der LNG Agentur Niedersachsen

GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG   Food & Water Action Europe Deutsche Umwelthilfe e.V. BUND Landesverband Niedersachsen e.V.   Klimabündnis gegen LNG     Juni 2020 Einseitig und unseriös Umweltgruppen kritisieren Kick-Off-Veranstaltung der LNG Agentur Niedersachsen Rund 100 Teilnehmer*innen haben am 18. Juni an der Online-Kick-off-Veranstaltung der LNG Agentur teil­genommen, darunter auch Vertreter*innen von Umweltgruppen wie Food & …

…zum Artikel hier klicken

Fakten und Hintergründe

“We cannot rule out catastrophic outcomes where human life as we know it is threatened.” „Wir können katastrophale Entwicklungen nicht ausschließen, die das menschliche Leben an sich, wie wir es kennen, bedrohen.“ Zu diesem Schluss kamen Ökonomen der größten amerikanischen Bank „JP Morgan“ in ihrem Bericht  vom 14.01.2020. Diese Bank finanziert Großprojekte zur Ausbeutung fossiler …

…zum Artikel hier klicken

Wenn ein Umweltminister zum Wirtschaftsminister mutiert….

…dann ist da der Wurm drin! Wir von KANS fragen uns, ob da nicht etwas schief läuft, in unserer Politik. Wieso heißt es in den Medien: „Biotop gefährdet LNG-Terminal“? Müsste es nicht korrekt heißen: „LNG-Terminal gefährdet Biotop“? Wann genau haben Herr Althusmann und Herr Lies angefangen, sich ihre Ministerien zu teilen? Wie kommt es, dass …

…zum Artikel hier klicken