Uniper darf sich frohlockend die Hände reiben

Uniper treibt in den letzten Wochen das LNG-Projekt in Wilhelmshaven zügig voran: Vorverträge mit Kunden werden geschlossen Ein Schiff (FSRU) wurde bei einem japanischen Unternehmen bestellt Neue Scopingunterlagen wurden vorgelegt, da ein Biotop den geplanten Standort für das Terminal blockiert. Und das Alles, ohne bislang eine Investitionsentscheidung getroffen zu haben. Und ohne Genehmigung. Seit dem …

…zum Artikel hier klickenUniper darf sich frohlockend die Hände reiben

Olaf Scholz „schenkt“ Trump 1 Milliarde EURO

Lösegeld?                       Schmiergeld?                                                    Bestechung?                                                                               Schutzgeld???? Es gibt in Deutschland etliche Begriffe, die auf das Angebot von Finanzminister Scholz an die USA zutreffen könnten. Hier geht es zum NDR-Bericht mit einer Stellungnahme von KANS Eine Milliarde EURO will die Bundesregierung Deutschland in die Hand …

…zum Artikel hier klickenOlaf Scholz „schenkt“ Trump 1 Milliarde EURO

Fuelled by LNG – Fooled bei Olaf Lies

Milliarden Kubikmeter Gas werden sinnlos verbrannt weil sich der Verkauf derzeit nicht lohnt. Artikel vom 17-08-20 Süddeutsche Zeitung Insbesondere die USA (North Dakota und Texas) tun sich beim Abfackeln (= FLARING) des Gases hervor, da durch den enormen Fracking-Boom bei der Ölförderung sog. „assoziiertes Gas“ freigesetzt wird, dessen Weiter-Transport sich offenbar nicht kostendeckend lohnt. So …

…zum Artikel hier klickenFuelled by LNG – Fooled bei Olaf Lies

Investitionsbeschleunigungsgesetz v. 12. August 2020 hebelt jegliche Rechtsmittel für Gegner aus

Das Gesetz sieht kürzere Verwaltungsgerichtsverfahren vor. So sollen Oberverwaltungsgerichte oder Verwaltungsgerichtshöfe künftig in erster Instanz zuständig sein für Landesstraßen, Hafenprojekte oder Windräder. Natürschützer und betroffene Anwaohner werden ihre Rechte beraubt.   Hier geht es zum Bericht der ZEIT ONLINE vom 12.08.20   Pressemitteilung des Bundeswirtschaftsministeriums vom 12.08.20

LNG in WHV – eine unendliche Geschichte

Die Zeitzeugen, die sich erinnern, dass bereits seit 1976 über den Bau eines LNG-Terminals gestritten wird, kommen langsam in die Jahre. Aber es gibt sie noch. Nicht nur in Wilhelmshaven – auch in Hooksiel. Und sie wissen viel. Die Frage ist, ob wir ihnen zuhören möchten. Es geht um „alte Geschichten“. Um Verflechtungen. Um falsche …

…zum Artikel hier klickenLNG in WHV – eine unendliche Geschichte

LNG – Pressetermin des GRÜNEN Ortsverbands Schortens am 15.07.2020 bei betroffenen Anwohnern

Grüen Ortsgruppe Schortens

Am 15.07.2020 kamen vom Ortsverband der GRÜNEN aus Schortens Imke Presting, Uwe Burgenger, Martina Esser und Dagmar Lotz-Arkenau zu einem Pressetermin zusammen, um sich zum Thema LNG-Terminal Wilhelmshaven zu positionieren. Der Termin fand bei betroffenen Anwohnern (Frank und Sabine Hillmann) statt. Imke Presting sprach sich klar gegen LNG in Deutschland und gegen Fracking grundsätzlich aus. …

…zum Artikel hier klickenLNG – Pressetermin des GRÜNEN Ortsverbands Schortens am 15.07.2020 bei betroffenen Anwohnern

16. Juli 2020 Mahnwache in Jever

Nachtrag vom 17.07.2020: Hier geht es zum FB-Film des Jeverlandboten ->Demo gegen LNG-Terminal in Jever Hier findet ihr Fotos von der Aktion (im Ordner Bilder_Presse) -> Wir bedanken uns ganz herzlich bei Chiara und Lennart für die professionelle Organisation dieses friedlichen Protests, der unser kleines Friesland vielleicht endlich aus dem LNG-Schlaf erwachen lässt. Außerdem bedanken …

…zum Artikel hier klicken16. Juli 2020 Mahnwache in Jever

Umweltgruppen kritisieren Kick-Off-Veranstaltung der LNG Agentur Niedersachsen

GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG   Food & Water Action Europe Deutsche Umwelthilfe e.V. BUND Landesverband Niedersachsen e.V.   Klimabündnis gegen LNG     Juni 2020 Einseitig und unseriös Umweltgruppen kritisieren Kick-Off-Veranstaltung der LNG Agentur Niedersachsen Rund 100 Teilnehmer*innen haben am 18. Juni an der Online-Kick-off-Veranstaltung der LNG Agentur teil­genommen, darunter auch Vertreter*innen von Umweltgruppen wie Food & …

…zum Artikel hier klickenUmweltgruppen kritisieren Kick-Off-Veranstaltung der LNG Agentur Niedersachsen

Temperaturanstieg auch in Wilhelmshaven deutlich messbar

Die nachfolgende Ausarbeitung wurde KANS von Dipl. Physiker Frank Hillmann zur Verfügung gestellt. Wir möchten die Daten und Graphiken (insbesondere Graphik 1) für sich selbst sprechen und dem geneigten Leser somit ausreichend Raum für eigene Interpretationen lassen. Darstellung der Temperatur- und Klimaentwicklung im Bereich der Stadt Wilhelmshaven auf Basis der Daten des deutschen Wetterdienstes (DWD) …

…zum Artikel hier klickenTemperaturanstieg auch in Wilhelmshaven deutlich messbar